Zeitziffernstatistik

Damit unsere Praxis nicht in die Plausibilitätsprüfung gerät, habe ich mir in x.isynet die Richtzeiten hinterlegt. So kann ich jederzeit evtl. Überschreitungen frühzeitig erkennen.

So konfiguriere ich mir das in x.isynet

Menü -> Auswertung -> Statistikparameter – KV-Statistik EBM 2000

 

Über das rote Pluszeichen lege ich eine neue Konfiguration an und vergebe dafür eine Bezeichnung z.B. Ein-Arzt-Schema.

Danach erfasse ich die Richtzeiten für den Tag und für das Quartal einer Einzelpraxis

ACHTUNG: In einer Gemeinschaftspraxis multiplizieren sich die Werte  um die Anzahl der Ärzte z.B. bei 3 Ärzten mit eigner Zulassung und voller Stelle (3x720 und 3x46800)

So führe ich die KV-Statistik durch

Menü -> Auswertung –> Statistik –> KV-Statistik

 

Ich wähle den gewünschten Zeitraum

Danach den gewünschten Arzt

Dann im Feld Statistikparameter den von mir vorher angelegten Statistikparameter

Im Register Zeitziffern kann ich nun zwischen dem Tages- und Quartalsprofil wählen

Dazu nutze ich die Ansichtsfilter oben rechts

Die Kurzform bietet mir  eine kurze Übersicht über die verwendete und noch freie Zeit.  

Die Langform zeigt mir ausführlich, welcher Patient mit welchen Ziffern wieviel Zeit in Anspruch genommen hat.

 

Siehe dazu auch den Wiki-Eintrag Zeitziffernstatistik "Zeitfalle droht"