Rezept Änderung beim Ausdruck der Medikamente

Ab dem Update 18.2 gibt es Änderungen im Rahmen des AVWGs beim Ausdruck der Rezepte. 

Wenn eine Pharmazentralnummer zu einem verordneten Präparat vorliegt, wird die Pharmazentralnummer immer auf dem Rezept vor der Medikamentenbezeichnung gedruckt.

 

Bei Import- bzw. Reimport-Präparaten wird zusätzlich der Herstellername (als Bemerkung) ausgedruckt.

 

Diese Einstellung darf und kann in x.isynet und in der medatixx nicht mehr verändert werde.