Kostenerstattung für die Telematikinfrastruktur ab 3. Quartal angepaßt

Wie die KBV berichtet, haben die KBV und der GKV-Spitzenverband sich auf einen Kompromiss zur Förderung der TI ab dem 3. Quartal 2018 geeinigt und die Erstattungspauschale deutlich, gegenüber der bisherigen Regelung, nach oben angepaßt.

Danach sinkt die Erstattung für den Konnektor im 3. und im 4. Quartal nur noch um jeweils 10% gegenüber der Erstattungspauschale des 2. Quartal. Daraus ergibt sich im 3. Quartal eine Erstattungspauschale in Höhe von brutto 1.719,00 Euro und im 4. Quartal in Höhe von 1.547,00 Euro.

 

Daraus ergibt sich für eine Praxis mit weniger als vier Ärzten und einem Standort eine Pauschal für das gesamte TI-Paket, bestehend aus dem Konnektor, einem Chipkartenleser und der Installation in Höhe von 3.054,00 Euro im 3. Quartal und 2.882,00 Euro im 4. Quartal. Ausschlaggebend ist jeweils die Betriebsbereitschaft in Ihrer Praxis.

 

Eine Gesamtübersicht über die Förderbeträge finden Sie hier.

 

Den kompletten Beitrag der KBV lesen Sie hier.