Konfiguration für die neue Krebsvorsorgedokumentation (Kolo, Zervix)

Ab dem 01.10.2020 müssen Früherkennungsuntersuchungen für Darmkrebs und Zervixkarzinom elektronisch dokumentiert werden. Diese können im aktuellen Quartal noch nicht versandt werden. Die Abrechnung erfolgt über die Leistungserfassung im Abrechnungsschein.

Konfigurationsarbeiten: Im Direktbefehlsfeld kann ich mit vore <RETURN> die Konfiguration der Vorsorgefunktionen öffnen:

WICHTIG: Bitte wählen Sie hier nur Untersuchungen aus, die in der Praxis selbst durchgeführt werden. i-FO-Test, HPV-Test und Zytologietest werden in der Regel vom Labor durchgeführt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an Ihre KV.

 

ACHTUNG: Die Dokumentationen können nicht ausgedruckt werden. Diese werden nur in der Karteikarte gespeichert. Dies gilt als Voraussetzung für die abzurechnenden Leistungen. 

 

Symbol in der Buttonleiste aktivieren

 Damit ich das Vorsorgesymbol in der Button-Leiste auswählen kann, muss ich dies pro Arbeitsplatz wie folgt aktivieren