Rezeptschreibung neue Funktionen, gesetzliche Vorgaben

Durch die gesetzlichen Vorgaben der KBV mussten wieder weitere gesetzliche Änderungen im Bereich der Rezeptschreibung von der Fa. medatixx umgesetzt werden. 

Rezeptbedruckung

  • Die Pharmazentralnummer muss jetzt hinter den Namen des Arzneimittels gedruckt werden
  • (das führt zu einer Reduzierung der Schriftgröße)
  • Sollte bereits ein Praxisstempel auf den Rezeptformularen vorhanden sein, könnte es passieren, dass die Verordnung über den Praxisstempel gedruckt wird. Für diesen Fall wurde bereits eine Anpassung vorgesehen

 

Angaben der Dosierung bei verschreibungspflichtigen Medikamenten

  • Es ist verpflichtend eine Dosierung im Dosierungsfeld anzugeben.
    Ist dies nicht erfolgt, verweigert das System den Ausdruck 

 

Sollte dem Patienten auf anderem Wegen die Einnahme mitgeteilt worden sein, z.B. durch Aushändigung eines Medikationsplans, dann kann ich das Feld Dj anhaken (ja es liegt eine schriftliche Dosierungsanweisung vor)