Abrechnung der Covid-Impfung bei Privatpatienten (KVWL, KV-Niedersachen oder KV-Nordrhein)

Die Abrechnung der Covid-Impfungen erfolgt auch bei Privatpatienten über die KV-Abrechnung. Entsprechend muss für einen Privatpatienten ein spezieller Kassenschein für die Abrechnungen von Testungen und Impfungen angelegt werden.

  • Privatpatient aufrufen
  • Neuer Schein und Schein für SARS-CoV-2-Testung (auch bei Impfung) auswählen
  • Krankenkasse im Kassenfeld erfassen
  • Leistungen erfassen
  • Hinter der Leistungsziffer auf die drei Punkte klicken und im Feld Chargenummer SARS-CoV-2 diese erfassen und mit Speichern und Schließen Erfassung abschließen
  • Karteikarteneintrag