ePA Befähigung in KV-Abrechnung

Uns erreichen vermehrt Hinweise, dass die KVen keine ePA-Befähigung vom PVS übermittelt bekommen hätten.

 

Die ePA-Bereitschaft wurde auf der Fehlerliste der Abrechnung mit der Q3 Abrechnung übermittelt. Hier findet sich für jede eingerichtete BSNR ein Hinweis auf die Fähigkeit zur Nutzung der ePA sowie die verwendete Konnektorversion bzw. -firmware.

Diesen Hinweis können sie jederzeit erneut über das Abrechnungsmodul, mit dem Aufruf der Fehlerliste, in ihrer Praxissoftware abrufen. Hierzu sehen sie ein Beispiel unten:

Bitte kontrollieren sie diese Daten und füllen anschließend die von ihrer KV online bereitgestellte Eigenerklärung aus. 

Sollten diese Daten in der Abrechnung (Fehlerliste) nicht zu finden sein oder nicht den Vorgaben entsprechen wenden sie sich bitte an uns, sodass wir dieses Problem bis zum Quartalsende 1/2022 beheben können.

 

Freundliche Grüße

Ihr engel & engel Support Team