E-Mail an Patienten schreiben

Es ist so praktisch, dass ich direkt aus x.isynet/x.vianova e-Mails an Patienten schreiben kann. Natürlich muss der Patient erst sein Einverständnis geben.

E-Mail Programm in x.isynet konfigurieren

Voraussetzung: Ein E-Mailprogramm, welches unter unter Windows als Standard-E-Mailprogramm eingerichtet ist.

  • System –> Verwaltung –> Systemparameter oder im Diretbefehlsfeld Para <Return>
  • Im linken Fenster auf Arbeitsplätze klicken
  • Im rechten Fenster auf das + vor E-Mail Programm klicken

 

  • Mit Klick auf ... bei Karteikartentext hinterlegen
  • Dort kann ich einen festen Text für den Karteikarteneintrag erfassen

 

Aufruf der E-Mail in x.isynet/x.vianova

Wichtig: Im Patientenstamm ist die E-Mail-Adresse des Patienten hinterlegt

  • Im Direktbefehlsfeld: em <Return> (den Befehl habe ich mir in die Werkzeugbox konfiguriert)
  • Mein E-Mail-Programm öffnet sich und die E-Mail-Adresse des Patienten wird direkt hinterlegt
  • Im x.isynet wird das Fenster für den Karteikarteneintrag geöffnet. 
  • Dort kann ich den Text ergänzen oder verändern
  • Zusätzlich kann ich auf konfigurierte Textbausteine zurückgreifen indem ich auf  die Lupe klicke